Geri Müller und der Holocaust

Von Alexander Müller veröffentlicht am 5. März 2013 | 2.510 mal gesehen

Der Grüne Nationalrat Geri Müller wurde am vergangenen Sonntag zum Stadtammann von Baden gewählt. Der neu gewählte Badener Stadtammann war im Vorfeld aufgrund seiner Nahostpolitik mit  Antisemitismusvorwürfen konfrontiert worden. Badener Juden sollen laut der Zeitung 20 Minuten sogar vor seiner Wahl gewarnt haben.

Geri_Mueller

Ob an den Antisemitismusvorwürfen gegen den Grünen Politiker Geri Müller etwas dran ist, bleibt unklar. Das folgende Bild zeigt ihn jedoch an einer Demonstration neben einem Plakat, das den Holocaust verharmlost. Geri Müller und der Holocaust weiterlesen

Nützliche Idioten sind unglaubwürdig

Von Alexander Müller veröffentlicht am 5. Juni 2010 | 2.157 mal gesehen

Hamas Nazi mit HitlergrussKaum zuhause beginnen die linken Idioten, die an der illegalen Aktion gegen Israel teilgenommen haben, zu singen und veranstalten mit ihren zurückgebliebenen Genossen Protestaktionen. Wie zu erwarten, tun sie dies ganz im Sinne der Judenhasser und der Feinde Israels. Die Glaubwürdigkeit solcher Leute ist überaus zweifelhaft. Sie haben freiwillig im Wissen um die Illegalität der Aktion an dieser teilgenommen. Sie wussten, dass sie mit einer Reaktion von Israel rechnen mussten und sie waren von Anfang an negativ gegenüber Israel eingestellt. Nun klagen sie Israel an und verleugnen die Gewalt, welche Aktivisten gegenüber den israelischen Soldaten verübt haben.

Fakten:
Die Seeblockade vor Gaza ist berechtigt. Denn auf dem Seeweg gelangen Waffen und iranische Raketen nach Gaza.

Hilfsgüter müssen nicht ohne Genehmigung Israels nach Gaza geliefert werden. Die EU zahlt jährlich Subventionen von mehreren Milliarden EURO an die Palästinenser. Die Situation in Gaza hat sich zwar nach der gewaltsamen Machtübernahme der Hamas verschlechtert, doch das liegt nicht an der Versorgung sondern allein an der Hamas und radikalislamischen Fanatikern, die regelmässig den Konflikt mit Israel suchen und damit das Leben der palästinensischen Bevölkerung gefährden und erschweren. Nützliche Idioten sind unglaubwürdig weiterlesen

Calmy-Rey stellt Schweizer Neutralität in Frage

Von Alexander Müller veröffentlicht am 16. Januar 2009 | 3.423 mal gesehen

Calmy-Rey, ein Gutmensch? Aussenministerin Micheline Calmy-Rey ist in der Vergangenheit (Kosovo-Konflikt, Krieg zwischen Israel und Hisbollah-Terroristen) immer wieder durch ihre eigensinnige Auslegung der Neutralität aufgefallen indem sie Partei für die Kosovo-Albaner und die Hisbollah-Terroristen ergriff und Serbien bzw. Israel kritisierte. Damit hat sie nicht nur die beiden erwähnten Staaten brüskiert sondern auch gleich das Völkerrecht mit Füssen getreten und dem Antisemitismus in unserem Land Vorschub geleistet.

Die Anerkennung des einseitig ausgerufenen Kosovo ist völkerrechtswidrig da sie gegen den im Völkerrecht garantierten Grundsatz der territorialen Souveränität verstösst. Kritik an Israel von Seiten einer Aussenministerin kann Antisemiten in ihrem Antisemitismus bestärken. Anstatt Antisemitismus mit ihren unbedachten Äusserungen zu fördern, sollten Behörden gegen Antisemiten, wie jene, welche für die antisemitischen Schmierereien in Zürich sowie den Anschlag auf die Niederlassung der El Al in Zürich verantwortlich sind, unerbittlich vorgehen. Calmy-Rey stellt Schweizer Neutralität in Frage weiterlesen

Elend im Gazastreifen geht auf Kosten der Hamas

Von Alexander Müller veröffentlicht am 29. Dezember 2008 | 10.649 mal gesehen

Die Palästinenser im Gazastreifen gerieten in den vergangenen Tagen ins Kreuzfeuer zwischen der Hamas und der israelischen Armee und hatten zahlreiche Opfer in der Zivilbevölkerung zu beklagen.

Wie alles begann: Seit Anfang November feuerten radikale Palästinenser immer wieder Raketen in israelische Grenzstädte. Die israelische Armee reagierte auf die Raketenangriffe mit Bombardements im Gazastreifen. Trotz der ausbrechenden Gewalt versuchten die Israelis eine Verlängerung der Feuerpause auszuhandeln. Es war vergeblich, denn die Hamas wollte das nicht. Elend im Gazastreifen geht auf Kosten der Hamas weiterlesen