Was sagen Schweizer Juden zu Holocaust-Vergleich?

Von Alexander Müller veröffentlicht am 25. Februar 2015 | 1.615 mal gesehen

Der berühmte Schweizer Akademiker und Immunologe Beda Stadler soll Impfgegner mit Holocaust-Leugnern verglichen haben. Dies mit folgenden Worten:

«Man sollte die Impfgegner zur Rechenschaft ziehen. Holocaust-Leugner kommen auch nicht ungestraft davon.»

Holocaust

Ist das nicht eine verbotene Verharmlosung von Holocaust-Leugnern? Immerhin werden hier alternative Naturkinder mit Revisionisten und Nazis gleichgesetzt. Wird jetzt die Zürcher Staatsanwaltschaft aktiv?

Was sagen die Vertreter der jüdischen Kultusclubs der Schweiz dazu? Haben Sie bereits Communiqués an die Presse verschickt? Verlangen sie jetzt von Beda Stadler eine öffentliche Entschuldigung und Geste der Reue und des Bedauerns?

Muss dieser Vergleich jetzt auf der Stelle als üble Entgleisung, grober Fehler bzw. Offenbarung von Unwissenheit und Ignoranz gegeisselt werden? Was meinen die linksextremen Rassismusexperten? Was meint die Schweizer Bischofskonferenz? Hat sich der IZRS schon zur Sache geäussert?

Geri Müller und der Holocaust

Von Alexander Müller veröffentlicht am 5. März 2013 | 2.502 mal gesehen

Der Grüne Nationalrat Geri Müller wurde am vergangenen Sonntag zum Stadtammann von Baden gewählt. Der neu gewählte Badener Stadtammann war im Vorfeld aufgrund seiner Nahostpolitik mit  Antisemitismusvorwürfen konfrontiert worden. Badener Juden sollen laut der Zeitung 20 Minuten sogar vor seiner Wahl gewarnt haben.

Geri_Mueller

Ob an den Antisemitismusvorwürfen gegen den Grünen Politiker Geri Müller etwas dran ist, bleibt unklar. Das folgende Bild zeigt ihn jedoch an einer Demonstration neben einem Plakat, das den Holocaust verharmlost. Geri Müller und der Holocaust weiterlesen

Liebe Empörte

Von Alexander Müller veröffentlicht am 6. Juli 2012 | 6.086 mal gesehen

Die Massenmedien unterstellen mir, dass ich zu einer Kristallnacht aufgerufen hätte. Ich bestreite das. Dennoch ist die Empörung gross. Liebe Empörte, wo war denn eure Empörung, als dieses Bild entstand? Haben die Schweizer Medien überhaupt darüber geschrieben?


Quelle: BBC

Besonders schlimm an diesem Bild ist, dass die Frau den Holocaust offenbar sogar leugnet. Auf dem Plakat, das sie hält, steht, dass wir uns auf den „wahren“ Holocaust vorbereiten sollen. Das Bild entstand bei Protesten gegen Mohammed-Karikaturen. Damals diskutierte man im Club des Schweizer Fernsehens darüber ob die Pressefreiheit Grenzen haben sollte.

Quelle: Videoportal SF

Über das Holocaust-Bild wurde, soweit ich mich erinnere, jedoch nicht gesprochen. Das können wir aber gerne nachholen wenn ihr wollt!

Lesenswert: Eine Sache für den Tieranwalt