Linker Denunziant zeigt sein wahres Gesicht

Von Alexander Müller veröffentlicht am 2. September 2015 | 2.370 mal gesehen

Es ist ja bekannt, dass Linke nicht allzu viel von der Meinungsäusserungsfreiheit halten. Schon seit Jahren versuchen sie mit Gesinnungsgesetzen und von ihnen definierten Normen Menschen mit anderen Meinungen zu stigmatisieren und mundtot zu machen. Auch auf sozialen Medien versuchen sie zusehends Andersdenkende mit niederträchtigen Methoden zum Schweigen zu bringen.

Jetzt haben sie auf Facebook ein prominentes Opfer gefunden und damit auf sich aufmerksam gemacht. Sie haben vorübergehend auch Nationalrat Christoph Mörgeli zum Schweigen gebracht. Wegen einem harmlosen Bild.

Fachkräfte
Quelle

Einer dieser Typen, die Mörgeli bei Facebook angeschwärzt haben um ihn zum Schweigen zu bringen, ist der von einer Migrantenfamilie abstammende Marash Pulaj.

Marash-Pulaj

Wer weiss, vielleicht sind ja seine Eltern auf dem Schiff im folgenden Bild angekommen. Wie auch immer, ich lasse mir von einem migrierten Jung-Spund den Mund nicht verbieten. Jetzt erst recht, das Bild wird gezeigt!

Fachkraefte

Die linken Dummschwätzer dominieren ohnehin schon die Presselandschaft der Schweiz, da müssen sie anderen nicht auch noch das Wort verbieten!

Linker Denunziant zeigt sein wahres Gesicht
Bewertung 5 Abgestimmt 7 mal