Blick berichtet über Dailytalk!

Von Alexander Müller veröffentlicht am 29. Mai 2012 | 3.426 mal gesehen

Dank eines Twitter Chats mit Claudine Esseiva über Abtreibungsfinanzierung wurde mir die Ehre zuteil im Blick zu erscheinen. Dabei titelte der Blick sogar mit einem Zitat von mir.

Sogar meine Tweets waren im Blick zu sehen:

Leider unterschlug Blick-Online dabei aber meine Meinung. Dafür durfte Esseiva sagen, was sie über ausgewählte Kommentare von mir hielt. Bildbearbeitung scheint auch noch im Spiel gewesen zu sein. Man vergleiche das vorangehende Bild mit dem nachfolgenden Bild.

Dabei hätte Blick-Online meine Meinung ohne weiteres seiner Leserschaft zugänglich machen können. Ein Link zu meinen Blogartikeln über das Thema Abtreibungsfinanzierung hätte gereicht.

Link 1, Link 2, Link3

Aber offenbar ging es den Blick Journalisten nicht darum meine Meinung darzulegen. Es ging vielmehr darum die Meinung von Esseiva zu verbreiten. Damit unterstreicht der Blick seine einseitige Berichterstattung.

Blick berichtet über Dailytalk!
Artikel bewerten

Ein Gedanke zu „Blick berichtet über Dailytalk!“

  1. Lieber Herr Müller, treffender kann man es nicht formulieren, aber was können Sie vom linken Journalismus erwarten. Seit der Affäre Bohrer habe ich keinen Blick mehr gekauft.

Kommentare sind geschlossen.