Wenn AKP-Schergen wie SA-Sturmtruppen aufmarschieren

Von Alexander Müller veröffentlicht am 20. Juli 2016 | 795 mal gesehen

Es ist schon erstaunlich wie tatenlos die Weltgemeinschaft auf die Ereignisse in der Türkei reagiert. In der Türkei werden gerade Menschenrechte massiv verletzt. Die Art und Weise wie sich der türkische Präsident Erdogan und seine Partei-Schergen aufführen, muss geschichtsbewussten Menschen zu denken geben. Es lässt Erinnerungen an das Dritte Reich wach werden. 

Erdogan ist wie Hitler ein autokratischer Herrscher, der immer mehr Macht an sich reist. Hitler tat dies mit der Reichstagsbrandverordnung und dem Ermächtigungsgesetz. Erdogan nutzt den Putschversuch um alle seine Gegner kalt zu stellen.

Wie einst Hitler übt auch Erdogan eine massive Kontrolle auf die Medien aus. Erdogan enzieht kritischen Sendern die Sendelizenz und lässt zahlreiche Journalisten verhaften. Sogar ausserhalb der Türkei sind Medienschaffende nicht vor Erdogan sicher, wie dessen Vorgehen gegen den Satiriker Böhmermann aufzeigt.

Wie nach dem Attentat und Putschversuch gegen Hitler am 20. Juli 1944, geht jetzt auch Erdogan mit absoluter Härte und Grausamkeit gegen die Putschisten vor. Folter und die menschenrechtswidrige Behandlung von Gefangenen und Oppositionellen ist in der Türkei an der Tagesordnung. Um die Putschisten zu bestrafen wird sogar die Wiedereinführung der Todesstrafe erwogen. Erdogan nutzt darüber hinaus die Gunst der Stunde um auch gleich noch die übrige Opposition auszuschalten.

AKP-Sturmtruppen prügeln auf wehrloses Opfer ein. Es fehlen nur noch die Springerstiefel. Sieg Heil Rufe werden mit Allahu Akbar Rufen ersetzt.
AKP-Sturmtruppen prügeln auf ein wehrloses Opfer ein. Es fehlen nur noch die Springerstiefel. Sieg Heil Rufe werden mit Allahu Akbar Rufen ersetzt.

Wie die Nationalsozialisten marschieren auch die AKP-Schergen öffentlich in grosser Anzahl mit zahlreichen Flaggen auf.

AKP-Anhänger vor dem Kölner Dom in Deutschland. Stellt euch vor, Deutsche würden so mit Deutschlandflagge oder Reichskriegsflagge vor der Hagia Sophia in Istanbul demonstrieren.
AKP-Anhänger vor dem Kölner Dom in Deutschland. Stellt euch vor, Deutsche würden so mit Deutschlandflagge oder Reichskriegsflagge vor der Hagia Sophia in Istanbul demonstrieren.

Interessanterweise lässt die Antifa Erdogans Schergen gewähren. Selbst wenn diese in Deutschland aufmarschieren. Antifa-Aktivisten kämpfen lieber gegen besorgte und regierungskritische Bürger, die AfD wählen oder an einer PEGIDA-Veranstaltung teilnehmen.

Wenn AKP-Schergen wie SA-Sturmtruppen aufmarschieren
Artikel bewerten

2 Gedanken zu „Wenn AKP-Schergen wie SA-Sturmtruppen aufmarschieren“

  1. Im letzten Jahr, als Präsident Erdogan die Errichtung eines Zaunes gegen die Immigration aus Syrien und dem Irak verkündete, wurde Herr Präsident Erdogan von vielen SVP-Politikern (zB. Herr Reime Luki) auf ihrer Facebook-Seite gelobt und geehrt als ein Verteidiger des Westens. Inzwischen haben diese SVP-Leut ihre Erdogan-Lobhudeleien diskret entfernt. Märssi.

    1. Herr Meier, das müssen sie einem SVP-Mitglied sagen und nicht mir. Was die SVP auf ihrer Facebook-Seite schreibt, ist nicht mein Problem. Ich kenne deren Facebook-Seite noch nicht einmal und bin Parteiloser.

Kommentare sind geschlossen.