Tierquälerin wirft Welpen in den Fluss

Von Alexander Müller veröffentlicht am 1. September 2010 | 5.608 mal gesehen

Nach der Frau, welche eine Katze in eine Mülltonne gesteckt hat, taucht schon wieder ein Video mit einer Tierquälerin auf. Diesmal ist es ein Mädchen, welches Welpen in einen Fluss wirft. Ist das echt oder ist es ein Fake? Ich frage mich was das für kranke Leute sind. Wollen die um jeden Preis auffallen?

Es gibt bereits eine Facebook-Gruppe die nach dem Mädchen sucht. Theoretisch könnte das auch ein Fake sein. Sie nimmt ein Welpen in die Hand, legt es wieder zurück und wirft dann etwas anderes in den Fluss. Anschliessend wird der Film so geschnitten, dass es aussieht wie wenn sie Welpen in den Fluss werfen würde. E kann aber auch echt sein. Daneben ist es in jedem Fall.