AfD-Gegner stellen Fake-AfD-Flyer ins Netz!

Von Alexander Müller veröffentlicht am 22. September 2017 | 47 mal gesehen

Leider halten einige AfD-Gegner nichts von Fairness. Sie stellen perfide Fake-AfD-Flyer ins Netz um die AfD in ein falsches Licht zu stellen. Das Harmloseste dabei ist noch die falsche Darstellung des AfD-Logos. Auch die Inhalte sind für den Sachverständigen schnell entlarvt. In einem der Fake-AfD-Flyer stand z.B. die AfD sei gegen Homosexuelle. Wer ein bisschen Ahnung von Politik hat, der weiss auf Anhieb, dass das ein fertiger Blödsinn ist. So hat sich Alice Weidel, die AfD-Spitzenkandidatin schon öffentlich und an AfD-Parteiveranstaltungen klar zu ihrer Beziehung mit einer Frau bekannt. Doch leider gibt es in den sozialen Medien viele, die unbedarft und naiv genug sind, den Schwachsinn zu glauben.

Beispiel eines AfD-Fake-Flyers, natürlich von einem anonymen Profil ins Netz gestellt:

AfD-Fake-Flyer
AfD-Fake-Flyer, ist NICHT von der AfD. Er wurde von AfD-Gegnern ins Netz gestellt.

Sehenswertes Video von Alice Weidel:

Wer wissen will wofür die AfD wirklich steht, der kann dies unter diesem Link tun!

AfD-Gegner stellen Fake-AfD-Flyer ins Netz!
Bewertung 5 Abgestimmt 1 mal

Lieber Leser, Deine Meinung interessiert mich!