Was ist ein Blog?

Von Alexander Müller veröffentlicht am 7. September 2013 | 981 mal gesehen

Mir ist aufgefallen, dass es immer wieder Leute gibt, die einen Blog mit einem Post oder einem Tweet verwechseln. Das ist aber nicht dasselbe. Das Wort Post kommt ursprünglich von „posting“ und das wiederum war ursprünglich die Bezeichnung für eine Mitteilung innerhalb der Newsgroup von Usenet. Mittlerweile versteht man unter einem Post auch Beiträge auf Blogs und Webforen. Auf Deutsch kann man anstelle von Post auch einfach Kommentar sagen. Als Tweet werden Kurznachrichten auf Twitter bezeichnet.

Das Wort „Blog“ ist die Kurzform der Bezeichnung Weblog. Ein Weblog heisst auf Deutsch soviel wie Netztagebuch oder Internettagebuch. Es handelt sich also um eine Art Tagebuch oder Journal im Internet, dass von einer oder mehreren Personen, die Blogger genannt werden, geführt wird.

Vom Wort Web hat man das B genommen und es dem Wort „log“ angehängt daraus ergibt sich die Bezeichnung „Blog“.

Auf Dailytalk.ch wird ein Politblog oder auch Politikblog betrieben. Ich publiziere hier meine Gedanken über politische und gesellschaftliche Themen bzw. kommentiere politische und gesellschaftliche Ereignisse. Hauptsächlich geht es dabei um Themen, die die Schweiz betreffen.