Islamisten ausser Rand und Band

Von Alexander Müller veröffentlicht am 30. Dezember 2008 | 3.502 mal gesehen

Junge Palästinenser beim traditionellen Steinewerfen

Wegen der Eskalation im Gazastreifen, deren Ursache die Raketenangriffe der Hamas und ihrer Verbündeten sind, gerät die islamische Welt wieder einmal mehr ausser Rand und Band. Der folgende Film zeigt wieder einmal mehr hysterische und schreiende radikale Muslime:

Es ist interessant zu sehen wie gut organisiert diese Leute bei ihren Aufständen und Protesten jeweils auftreten. Mittlerweile sind sie ja nach all den Demonstrationen wegen der Mohammed-Karrikaturen und dem päpstlichen Zitat von Kaiser Manuel II. Palailogos geübt. Im Iran wurden die Demonstrationen gegen Israel sogar vom Staat organisiert um das Ereignis möglichst eindrucksvoll in Szene zu setzen.

Überzeugend ist es zumindest für mich dennoch nicht, denn vergessen wir nicht, die Hamas Raketen sind zuerst geflogen und geliefert hat sie vermutlich der Iran.

Islamisten ausser Rand und Band
Artikel bewerten

Ein Gedanke zu „Islamisten ausser Rand und Band“

  1. Ich verfolge die Problematik im Fernsehen und bin immer wieder erschüttert über die Bilder.Leider sind meistens Kinder die Leidtragenden,diese Welt ist ungerecht mit den Schwächsten!Wer immer diese Raketen geliefert hat,Glaubenskriege werden niemals enden.

Kommentare sind geschlossen.