Die Schweiz hat ein Linksschleicher-Problem

Von Alexander Müller veröffentlicht am 3. März 2017 | 190 mal gesehen

Wer auf Schweizer Autobahnen fährt, begegnet immer wieder Linksschleichern. Diese Spezies von Autofahrern blockiert regelmässig die Überholspur. Dies obwohl die rechte Fahrspur frei wäre. Dabei fahren sie oft unterhalb der Tempolimite und verärgern andere Verkehrsteilnehmer.  

Linksschleichen ist ein ernsthaftes Problem. Linksschleicher behindern den Verkehrsfluss und gefährden andere Verkehrsteilnehmer. Wer penetrant ohne Grund mit untersetzter Geschwindigkeit die Überholspur blockiert, der verstösst gegen das Rechtsfahrgebot und nötigt andere Verkehrsteilnehmer.

Bislang dachte ich, dass es ein typisch schweizerisches Problem ist. Doch dem ist nicht so. Doch in anderen Ländern wird wenigstens aktiv gegen diese Linksschleicher vorgegangen. Bei uns in der Schweiz würden die entnervten Autofahrer gebüsst, die so einen notorischen Linksschleicher rechts überholen.

Neben den Linksschleichern sind auch die lahmen Enten ein ernsthaftes Problem! Die lahme Ente im Audi ärgert sich noch, wenn andere drängeln, wenn sie so langsam fährt. Die hat sie doch nicht mehr alle!!!

Ob der im Film gezeigte Opel-Fahrer in seinem Leben zuviel gekifft hat? Er sollte es zur Abwechslung einmal mit Speed versuchen.

Den Linksschleichern und lahmen Enten sollte mal einer mitteilen, dass das Tachometer mehr anzeigt, als man tatsächlich fährt. Warum das Tachometer mehr anzeigt .

Die Schweiz hat ein Linksschleicher-Problem
Bewertung 4.9 Abgestimmt 57 mal

Lieber Leser, Deine Meinung interessiert mich!